Hauptnavigation


Expertengespräch zur Lage im Jemen 

Die Lage im Jemen hat der Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“ am Montag, 29. Juni, zum Thema eines Expertengesprächs gemacht. Die Abgeordneten wollten von den Sachverständigen vor allem wissen, welche Ursachen es für den Konflikt zwischen den schiitischen Huthi-Rebellen und den Anhängern des ins Exil geflüchteten Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi gibt und warum die Genfer Gespräche zwischen den Konfliktparteien gescheitert sind.

Die Sitzung wird am Dienstag, 30. Juni, ab 16 Uhr zeitversetzt im Parlamentsfernsehen, im Internet und auf mobilen Endgeräten übertragen.

mehr







Ausdruck aus dem Internet-Angebot des Deutschen Bundestages
/
Stand: 30.06.2015