Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
Ulrich Freese

© SPD Parteivorstand/Susie Knoll, Florian Jaenicke

Ulrich Freese, SPD

Betriebsschlosser

Wortbildmarke der SPD-Bundestagsfraktion
Abgeordnetenbüro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Kontakt

Profile im Internet

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Hannover,
Stellv. Vorsitzender

Funktionen in Unternehmen

DMT GmbH & Co. KG, Essen,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates

GSG Wohnungsbau Braunkohle GmbH, Köln,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis 31.12.2013)

Lanxess AG, Köln,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis Mai 2015), 2014, Stufe 5;
2015, Stufe 5; 2016, Stufe 4

Lanxess GmbH, Köln,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis Mai 2015)

Medizinisches Zentrum der Städteregion Aachen gemeinnützige GmbH, Würselen,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis 31.12.2013)

Lausitz Energie Kraftwerke AG, Cottbus,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates, 2016, Stufe 3

Lausitz Energie Bergbau AG, Cottbus,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates, 2015, Stufe 3

Vattenfall GmbH, Berlin,
Mitglied des Aufsichtsrates und Mitglied des Präsidiums, 2013, Stufe 3;
2014, Stufe 3; 2015, Stufe 3; 2016, Stufe 3

VIVAWEST GmbH, Gelsenkirchen,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis 30.06.2014), 2013, Stufe 3

VIVAWEST Wohnen GmbH, Gelsenkirchen,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis 30.06.2014), 2013, Stufe 4

WBG Wohnungsbaugesellschaft für das Rheinische Braunkohlenrevier GmbH, Köln,
Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis 31.12.2013)

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Bochum,
Vorsitzender des Vorstandes, ehrenamtlich (bis 31.12.2013)

Landkreis Spree-Neiße, Forst,
Mitglied des Kreistages (bis Mai 2014)

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Deutsche Montan Technologie für Rohstoff, Energie, Umwelt e.V. (DMT), Essen,
Stellv. Vorsitzender, ehrenamtlich (bis 31.12.2013)

Erholungswerk Heinrich Imbusch e.V., Bochum,
Vorsitzender, ehrenamtlich (bis 31.12.2013)

Revierarbeitsgemeinschaft für kulturelle Bergmannsbetreuung e.V. (REVAG), Herne,
Stellv. Vorsitzender, ehrenamtlich (bis 31.12.2013)

Stiftung Lausitzer Braunkohle, Cottbus,
Stellv. Vorsitzender des Stiftungsrates, ehrenamtlich

Vereinbarungen über künftige Tätigkeiten oder Vermögensvorteile

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Hannover,
Anspruch auf übergangsweise Fortzahlung der Bezüge aus der früheren Vorstandstätigkeit in Höhe von monatlich Stufe 3 bei gleichzeitiger Weiterleitung der Abgeordnetenbezüge an die IG BCE bis zum Eintritt in die gesetzliche Altersrente (April 2016).


Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln im Amtlichen Handbuch und auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages.