Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Dokumente

19. Januar 2016

Griechenlands Präsident zu Gast bei Lammert

Norbert Lammert, Prokopis Pavlopoulos

Norbert Lammert, Prokopis Pavlopoulos

© DBT/Melde

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert hat daran erinnert, dass die Ordnung Europas auf der Einhaltung der gemeinsamen Regeln beruht, die sich die europäischen Mitgliedstaaten freiwillig selbst gegeben haben. Gegenüber dem griechischen Staatspräsidenten Prokopis Pavlopoulos nannte es Lammert am Dienstag, 19. Januar 2016, ein Missverständnis, wenn die einzelnen Länder der Europäischen Gemeinschaft nach jeweils eigenen Regeln handelten.

Parlamentarische Zusammenarbeit gewürdigt

Autonomie der einzelnen Staaten der EU bedeute in diesem Zusammenhang, sich selbst als Nationalstaat die gemeinsam vereinbarten Regeln zu geben, die für das Zusammenleben aller europäischen Mitgliedsländer in der Europäischen Gemeinschaft gelten sollten.

Pavlopoulos würdigte die herausragende Rolle der parlamentarischen Zusammenarbeit auf der bilateralen wie auf der europäischen Ebene gerade auch in politisch wie ökonomisch schwierigen Zeiten. (19.01.2016)