Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Europa und Internationales

 

Auf einen Blick

Der georgische Präsident Giorgi Margvelashvili eröffnet die Jahrestagung der OSZE PV am 1. Juli 2016. Bildinformationen öffnen
Bildinformationen schließen

Der georgische Präsident Giorgi Margvelashvili eröffnet die Jahrestagung der OSZE PV am 1. Juli 2016.

© OSCE Parliamentary Assembly

Grundlagen:


Zielsetzung:

  • Parlamentarische Begleitung des OSZE-Prozesses
  • Entwicklung von Mechanismen zur Konfliktverhütung und Konfliktbewältigung
  • Ausbau und Festigung der demokratischen Institutionen in den OSZE-Teilnehmerstaaten


Anzahl der Teilnehmerstaaten:

57


Mitgliedschaft Deutschlands seit:

1992


Deutscher Beitragssatz:

9,35 % des Haushalts der Parlamentarischen Versammlung der OSZE


Gesamtzahl der Delegiertensitze:

323


Deutsche Delegation:

13 Mitglieder


Mandate deutscher Delegationsmitglieder:

Doris Barnett, MdB, Schatzmeisterin der OSZE PV seit Juli 2015


Gremien:

  1.  Allgemeiner Ausschuss für politische Angelegenheiten und Sicherheit
  2.  Allgemeiner Ausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft, Technologie und Umwelt
  3.  Allgemeiner Ausschuss für Demokratie, Menschenrechte und humanitäre Fragen
  • Ad hoc Ausschüsse
  1. Ad hoc Arbeitsgruppe Belarus
  2. Ad hoc Ausschuss Transparenz und Rechenschaftspflicht
  3. Parlamentariergruppe Moldau
  4. Ad hoc Ausschuss für Fragen der Migration


Präsident:

George Tsereteli (Georgia)


Internationales Sekretariat:

Generalsekretär Roberto Montella

International Secretariat of the OSCE PA
Tordenskjoldsgade 1
1055 Copenhagen K
Denmark


Tagungsorte:

Die Jahrestagung und die Herbsttagung finden im Wechsel in den verschiedenen OSZE-Mitgliedstaaten statt. Die Wintertagung wird immer im Februar in Wien ausgerichtet.