Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Berliner Mordfälle Bektas und Holland

Inneres/Antwort - 02.03.2016 (hib 131/2016)

Berlin: (hib/STO) Um die Fälle der 2012 beziehungsweise 2015 in Berlin-Neukölln erschossenen Burak Bektas und Luke Holland geht es in der Antwort der Bundesregierung (18/7563) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/7442). Danach wurden dem Bundeskriminalamt die beiden Tötungsdelikte bislang nicht als politisch motivierte Gewaltstraftaten gemeldet.