Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

15. März 2013

Interparlamentarische Union tagt in Quito

Das Thema „Von unaufhaltsamem Wachstum zu zielgerichteter Entwicklung ‚Buen Vivir‘: Neue Ansätze, neue Lösungen“ wird die Beratungen der 128. Versammlung der Interparlamentarischen Union (IPU) bestimmen, die vom 22. bis 27. März 2013 in Quito stattfinden. Zu dem Treffen hat der Präsident der Nationalversammlung von Ecuador, Fernando Cordero Cueva, Abgeordnete aus mehr als 160 Parlamenten eingeladen. Den Bundestag vertritt eine Delegation unter der Leitung von Petra Ernstberger (SPD), der die Abgeordneten Thomas Silberhorn (CDU/CSU), Wolfgang Börnsen (CDU/CSU), Angelika Krüger-Leißner (SPD), Patrick Kurth (FDP) und Josef Philip Winkler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) angehören.

In den Ausschüssen werden sich die Teilnehmer mit Fragen der „Durchsetzung der Schutzverantwortung: Die Rolle der Parlamente beim Schutz der Leben von Zivilisten“ sowie „Fairer Handel und innovative Finanzierungsmechanismen für eine nachhaltige Entwicklung“ und „Nutzung der Medien, auch der sozialen Medien, zur Steigerung des bürgerschaftlichen Engagements und Stärkung der Demokratie“ befassen.

Weitere Informationen zur 128. Versammlung der IPU finden Sie unter http: //www.ipu.org/conf-e/128agnd.htm