Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

16. November 2015

Lammert und Christo eröffnen Dauerausstellung zum 20. Jahrestag des „Verhüllten Reichstags“

Zeit: Mittwoch, 25. November 2015, 19 Uhr
Ort: Reichstagsgebäude, Präsidialebene vor dem Großen Protokollsaal 2 M 001

Bundestagspräsident Norbert Lammert und Christo würdigen das unvergessene Kunstprojekt „Verhüllter Reichstag“ von 1995 mit einer Ausstellung aus rund 400 Exponaten – darunter Originalteile, Modelle, Dokumente, Fotos und Skizzen des Künstlers. Mit der Eröffnung dieser Ausstellung erhält die Kunstsammlung des Deutschen Bundestages eine wesentliche Ergänzung, die für die Geschichte des Reichstagsgebäudes wie für das Lebenswerk Christos exemplarisch ist.

Vor 20 Jahren hatten Christo und seine Frau Jeanne-Claude nach jahrelangen Bemühungen für ihr Kunstprojekt „Wrapped Reichstag“ das Reichstagsgebäude verhüllt. Fünf Millionen Menschen besichtigten damals in nur zwei Wochen das vollständig verhüllte Parlament. Nach Abschluss des Projekts verblieben die Entwürfe und Materialien zunächst im Besitz des Künstlers. Das Gesamtkonvolut erwarb Anfang dieses Jahres der Unternehmer Lars Windhorst, der es dem Bundestag für zunächst 20 Jahre kostenlos zur Verfügung stellt.

Hinweis zum Ablauf der Eröffnung:

  • 19 Uhr: Drei kurze Reden von Norbert Lammert, Christo und Lars Windhorst,
  • anschließend gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung auf der Präsidialebene (in chronologischer Reihenfolge der Exponate und damit im Uhrzeigersinn)
  • danach Empfang für die Gäste (nicht presseöffentlich)

WICHTIG: Alle Medienvertreter (insbesondere Ton- und Bildberichterstatter) werden bis zum 23. November 15 Uhr um Anmeldung mit Namen und Redaktion unter akkreditierung@bundestag.de gebeten. Zum Betreten des Reichstagsgebäudes über Eingang Nord ist eine gültige Akkreditierung des Bundestages notwendig.

Informationen für Besucher:
Schon ab Samstag, 28. November kann die Präsentation im Rahmen der an den Wochenenden stattfindenden Kunst- und Architekturführungen mit den Schwerpunkten im Reichstagsgebäude (Führungsbeginn 11.30 Uhr), Paul-Löbe-Haus (14 Uhr) oder Jakob-Kaiser-Haus (16 Uhr) besichtigt werden. Anmeldungen sind möglich per Post, per Fax (030 227-30042) oder über unser Internetportal: http://www.bundestag.de/besuche/fuehrungen/fuehrung/fuehrung/209170.

Die Website des Besucherdienstes http://www.bundestag.de/besucher wird ab dem 25. November über die Christo-Sammlung auf der Präsidialebene informieren und einen Link zur Online-Anmeldung anbieten.

Zahlreiche Hintergrundinformationen zum Kunstprojekt „Verhüllter Reichstag“ haben die Wissenschaftlichen Dienste in einer Ausarbeitung in der Reihe „Aktueller Begriff“ zusammengestellt. Sie finden den Beitrag auf der Website des Deutschen Bundestages unter: (http://www.bundestag.de/blob/395884/1802ab26b7196a69f08700cd0402a8b2/verhuellung-reichstagsgebaeude-data.pdf).