Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

30. September 2015

Deutsch-Niederländische Parlamentariergruppe reist in die Niederlande

Vom 4. bis 6. Oktober wird eine Delegation der Deutsch-Niederländischen Parlamentariergruppe unter Leitung des Vorsitzenden, Jens Spahn (CDU/CSU), in die Niederlande reisen. Die weiteren Delegationsmitglieder sind Dieter Stier und Kees de Vries beide CDU/CSU), Hubertus Zdebel (DIE LINKE.) und Harald Ebner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

Die Delegationsreise dient der Vertiefung bilateraler parlamentarischer Kontakte und dem Austausch mit den Mitgliedern der Zweiten Kammer des niederländischen Parlaments. Dazu sind Gespräche mit dem Vorsitzenden, Roland Van Vliet, und weiteren Mitglieder der Kontaktgruppe Deutschland der Zweiten Kammer sowie den Ausschüssen für die Angelegenheiten der Europäischen Union und der für Verkehrs-, Infrastruktur- und Energiefragen zuständigen Ausschüsse geplant.

Daneben ist die Begegnung mit deutschen Institutionen, wie etwa Außenhandelskammer oder Deutsche Schule, vorgesehen. In Den Haag wird die Delegation am Empfang anlässlich des 25. Jahrestages der Deutschen Einheit teilnehmen. Bei einem Besuch der Universität in Delft soll es um die Themen Stadtentwicklung, Infrastruktur und Wirtschaftsförderung gehen.