Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

19. Januar 2016

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Auswirkungen des Energieleitungsbaus

Zeit: Mittwoch, 27. Januar 2016, 9 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 700

Öffentliches Fachgespräch zum Thema

"Auswirkungen des Energieleitungsbaus, unter besonderer Berücksichtigung der Bereiche Strahlenschutz, Naturhaushalt und Landschaftsbild"

Die Sachverständigen:

  • Prof. Dr. Beate Jessel, Bundesamt für Naturschutz (BfN)
  • Wolfram König, Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
  • Jochen Homann, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA)
  • Dr. Peter Ahmels, Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH), Forum Netzintegration Erneuerbare Energien

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich vorab beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum unter umweltausschuss@bundestag.de anzumelden.

Die Sitzung wird durch das Parlamentsfernsehen aufgezeichnet und ist am Folgetag unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!