Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

19. Februar 2016

Teilweise öffentliche Sitzung des Unterausschusses Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln: Deutscher OSZE-Vorsitz 2016

Zeit: Montag, 22. Februar 2016, 16 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 2 800

Öffentlicher Teil der Anhörung zum Thema

Der deutsche OSZE-Vorsitz 2016: Potenziale für Krisenprävention und ziviles Konfliktmanagement

Die Sachverständigen:

  • Nadja Douglas, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Dr. Angela Mickley, Fachhochschule Potsdam
  • Andreas Nothelle, Parlamentarische Versammlung der OSZE in Wien
  • Peter Wittschorek, Zentrum für internationale Friedenseinsätze, Berlin

Weitere Informationen zur Sitzung finden Sie unter: http://www.bundestag.de/blob/404412/14396b03ce5464c66609118a2d8aef86/to-022-data.pdf

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich vorab beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum unter auswaertiger-ausschuss@bundestag.de anzumelden.

Die Sitzung wird durch das Parlamentsfernsehen aufgezeichnet und ist am Folgetag unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!