Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

09. März 2016

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zeit: Mittwoch, 16. März 2016, 11 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 600

Öffentliche Anhörung zum

Antrag der Abgeordneten Sabine Leidig, Herbert Behrens, Caren Lay, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Änderung der Eisenbahnbau- und Betriebsordnung zur Erhöhung der Sicherheit im Eisenbahnverkehr
BT-Drucksache 18/5406

Die Sachverständigen:

  • Dr. rer. nat. Christoph Engelhardt
  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Fengler, Institut für Bahnsysteme und Öffentlichen Verkehr, TU Dresden
  • Prof. Dr.-Ing. Markus Hecht, Institut für Land- und Seeverkehr (ILS), Fachgebiet Schienenfahrzeuge, TU Berlin
  • Gerald Hörster, Präsident des Eisenbahn-Bundesamtes
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Siegmann, Institut für Land- und Seeverkehr (ILS), Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb, TU Berlin
  • DB Netz AG

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich vorab beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum unter verkehrsausschuss@bundestag.de anzumelden.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!