Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

24. Februar 2016

ACHTUNG: NEUER SITZUNGSBEGINN
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz: Anfechtungsgesetz und Insolvenzordnung

Zeit: Mittwoch, 24. Februar 2016, 15 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 2 600

Öffentliche  Anhörung zum

Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Rechtssicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung und nach dem Anfechtungsgesetz
BT-Drucksache 18/7054

Die Sachverständigen:

  • Ralf-Peter Hayen, Deutscher Gewerkschaftsbund – Bundesvorstand, Berlin, Referatsleiter Abteilung Recht
  • Prof. Dr. Michael Huber, Landgericht Passau, Präsident
  • Birgit Kurz, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) Siemens AG, München, Rechtsanwältin
  • Dr. Christoph Niering, Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e. V., Vorsitzender
  • Dr. Martin Prager, Deutscher Anwaltverein e. V. Rechtsanwalt, München
  • Dr. Nils G. Weiland, M.P.A., Rechtsanwalt, Hamburg
  • Andrej Wroblewski, IG Metall, Frankfurt am Main, Jurist beim Vorstand, FB Sozialpolitik/Ressort Arbeits- und Sozialrecht

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich vorab beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum unter rechtsausschuss@bundestag.de anzumelden.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!