PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Wassenaar-Arrangement in der Praxis



Sandor
11.12.2015, 11:42
Seit Ende 2014 sind zudem die zuletzt im Wassenaar-Arrangement beschlossenen Exportkontrollen für Überwachungstechnik mit Aufnahme in die EG-Dual-use-Verordnung EU-weit rechtsverbindlich. Neben der bereits seit langem kontrollierten Verschlüsselungstechnik werden seitdem Ausfuhren von Staatstrojanern sowie Überwachungstechnik für Satellitenfunk, Mobilfunk und Internet kontrolliert. Reichen diese Vorgaben des Wassenaar-Arrangements aus? Die aktuelle Liste des Wassenaar-Arrangements klassifiziert gemäß Nr. 4A003 b Digitalrechner als exportkontrollierte Supercomputer, wenn diese eine Rechenleistung von 8 gewichteten Teraflops haben. (Dies entspricht der Rechenleistung einer hochwertigen Grafikkarte.) Wie werden die Kontrolllisten des Wassenaar-Arrangements insgesamt aktuell gehalten und inwieweit ist eine (fortlaufende) Evaluierung und Erweiterung dieser Kontrolllisten notwendig und möglich?