Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Onlinebeteiligungstool des Ausschusses Digitale Agenda

Zeige Themen 1 bis 10 von 10

Onlinebeteiligungstool des Ausschusses Digitale Agenda: Digitalisierung auf kommunaler Ebene und im ländlichen Raum - öffentliches Fachgespräch 19. Oktober

Expertengespräch zum Thema "Digitalisierung auf kommunaler Ebene und im ländlichen Raum"

Die „Digitalisierung auf kommunaler Ebene und im ländlichen Raum“ ist Thema eines öffentlichen Fachgesprächs des Ausschusses Digitale Agenda am Mittwoch, 19. Oktober 2016, ab 16 Uhr im Saal E 200 des Paul-Löbe-Hauses in Berlin. Zu der zweistündigen Veranstaltung hat der Ausschuss unter Vorsitz von Jens Koeppen (CDU/CSU) fünf Experten eingeladen. Sie sollen unter anderem darüber Auskunft geben, welches Potenzial digitale Strategien besonders im ländlichen Raum haben, um das bürgerschaftliche Engagement zu stärken, Angebote im Bereich Mobilität zu verbessern, regionale Wirtschaft, Handel, Arbeit und Wertschöpfung voranzubringen und digitale Bildung, E-Health sowie die Digitalisierung der Energiewende zu ermöglichen.

Das Fachgespräch wird am Donnerstag, 20. Oktober, ab 19.30 Uhr zeitversetzt im Internet auf www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen.

Digitalisierungsprojekte und Breitbandausbau

Gefragt werden die Experten auch, welchen Beitrag die Digitalisierung für die Erreichung des gesellschaftspolitischen Ziels, Teilhabe und Chancengerechtigkeit auch im ländlichen Raum zu gewährleisten, leisten kann. Die Abgeordneten wollen außerdem erfahren, welches die erfolgreichsten Digitalisierungsprojekte auf kommunaler Ebene sind und wie diese auf andere Kommunen übertragen werden können.

Die Digitalisierung auf kommunaler Ebene im Bereich der Verwaltung ist ein weiteres Thema bei dem Fachgespräch. Der Ausschuss möchte Auskunft darüber erlangen, inwiefern Service, Leistungsfähigkeit, Transparenz und Effizienz der Verwaltung gesteigert und die Arbeitsbedingungen verbessert werden können. Ebenso wird gefragt, welche digitalen Strategien gefördert werden sollten und wie Kommunen bei der Digitalisierung unterstützt werden können.

Der Breitbandausbau wird in der Anhörung auch thematisiert. Die Experten werden gefragt, ob die bisherigen Ausbaubemühungen des Bundes ausreichend sind und welchen Beitrag die Zusammenarbeit zwischen Kommunen beim Breitbandausbau leisten kann.

Smart Rural Areas

Zu denen, die Auskunft geben sollen, gehört Dr. habil. Mario Trapp vom Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE). Trapp leitet am Fraunhofer-Institut das von ihm initiierte Forschungsprogramm „Smart Rural Areas“, in dem der Einsatz digitaler Systeme zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in ländlichen Regionen erforscht und gemeinsam mit Kommunen umgesetzt wird.

Mit Thomas Kerkhoff kommt der Bürgermeister der 17.000-Einwohner-Stadt Gescher (Nordrhein-Westfalen) in den Ausschuss. Er kann – wie der ebenfalls geladene Bürgermeister Christoph Meineke der 14.000 Einwohner zählenden Gemeinde Wennigsen (Niedersachsen) – über Erfahrungen vor Ort berichten. Die beiden Kommunalvertreter gelten als Verfechter von Online-Bürgerbeteiligung und setzen sich stark für die Digitalisierung ihrer Region ein.

Chancen der Digitalisierung

Ebenfalls bei der Sitzung Auskunft geben soll Anke Domscheit-Berg. Die Publizistin – ehemaliges Mitglied der Piratenpartei – befasst sich schon lange mit dem Thema E-Government und der Frage der Nutzung digitaler Techniken in Politik und Verwaltung.

Als Vertreter des Deutscher Städte- und Gemeindebundes kommt Franz-Reinhard Habbel zu dem öffentlichen Fachgespräch. Der Städte- und Gemeindebund fordert, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und den Breitbandausbau zu forcieren. 

Zeit: Mittwoch, 19. Oktober 2016, 16 bis 18 Uhr
Ort:  Berlin, Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 200

Interessierte Besucher können sich unter Angabe ihres Vor- und Zunamens sowie des Geburtsdatums im Sekretariat des Ausschusses Digitale Agenda anmelden (Telefon: 030/227-32595, Fax: 030/227-36159, E-Mail: ada@bundestag.de). Zum Einlass muss ein Personaldokument mitgebracht werden.

Bild- und Tonberichterstatter können sich beim Pressereferat
(Telefon: 030/227-32929 oder 32924) anmelden.

Liste der geladenen Sachverständigen

  • Dr. habil. Mario Trapp, Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE)
  • Thomas Kerkhoff, Bürgermeister der Stadt Gescher (NRW)
  • Christoph Meineke, Bürgermeister der Gemeinde Wennigsen (NI)
  • Anke Domscheit-Berg, Geschäftsführerin ViaEuropa Deutschland GmbH
  • Franz-Reinhard Habbel, Deutscher Städte- und Gemeindebund


    • Antworten: 0
    • Hits: 636
    17.10.2016, 12:00 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 371
    17.10.2016, 11:59 Gehe zum letzten Beitrag
  1. Kommunale Digitalisierungsprojekte

    Sandor - 17.10.2016, 11:58 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 306
    17.10.2016, 11:58 Gehe zum letzten Beitrag
  2. Standardisierung

    Sandor - 17.10.2016, 11:57 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 309
    17.10.2016, 11:57 Gehe zum letzten Beitrag
  3. Potential der Digitalisierung

    Sandor - 17.10.2016, 11:56 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 305
    17.10.2016, 11:56 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 302
    17.10.2016, 11:56 Gehe zum letzten Beitrag
  4. Internationaler Vergleich

    Sandor - 17.10.2016, 11:55 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 286
    17.10.2016, 11:55 Gehe zum letzten Beitrag
  5. Auswirkungen auf die Bevölkerung

    Sandor - 17.10.2016, 11:53 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 288
    17.10.2016, 11:53 Gehe zum letzten Beitrag
  6. Technische Voraussetzungen

    Sandor - 17.10.2016, 11:52 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 298
    17.10.2016, 11:52 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 313
    17.10.2016, 11:46 Gehe zum letzten Beitrag

Anzeige-Eigenschaften

Nur Themen anzeigen, die im ausgewählten Zeitraum erstellt wurden.

Geben Sie an, wonach die Themenliste sortiert sein soll.

Reihenfolge

Hinweis: Wenn nach dem Datum sortiert wird, werden bei 'absteigender Reihenfolge' die neuesten Elemente zuerst angezeigt.

Symbol-Legende

Enthält ungelesene Beiträge
Enthält ungelesene Beiträge
Enthält keine neuen Beiträge
Enthält keine neuen Beiträge
Mehr als 15 Antworten oder 150x gelesen
Beliebtes Thema mit neuen Beiträgen
Mehr als 15 Antworten oder 150x gelesen
Beliebtes Thema ohne neue Beiträge
Thema geschlossen
Thema geschlossen
Thema enthält einen Beitrag von Ihnen
Sie haben in diesem Thema geschrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •