Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Onlinebeteiligungstool des Ausschusses Digitale Agenda

Zeige Themen 1 bis 15 von 15

Onlinebeteiligungstool des Ausschusses Digitale Agenda: Digitalisierung und Entwicklungszusammenarbeit - öffentliches Fachgespräch, 9. November 2016

Expertengespräch zum Thema "Digitalisierung und Entwicklungszusammenarbeit"

Zum Thema „Digitalisierung und Entwicklungszusammenarbeit“ veranstaltet der Ausschuss Digitale Agenda unter Vorsitz von Jens Koeppen (CDU/CSU) am Mittwoch, 9. November 2016, ein öffentliches Fachgespräch. Fünf Sachverständige werden ab 16 Uhr im Sitzungssaal E 200 des Paul-Löbe-Hauses in Berlin zwei Stunden lang den Ausschussmitgliedern Rede und Antwort stehen. Dabei soll es unter anderem um die Potenziale der Digitalisierung für die Entwicklungszusammenarbeit gehen, die benötigten Technologien und eine Bewertung des deutschen Engagements im Bereich digitaler Entwicklungszusammenarbeit.

Das Fachgespräch wird live im Internet auf www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen.

Chancen und Möglichkeiten mobiler Kommunikation 

Wie aus dem den Sachverständigen zugegangenen Fragenkatalog hervorgeht, wollen die Abgeordneten wissen, wie die Chancen und Möglichkeiten mobiler Kommunikation, insbesondere Smartphones und Tablets, dafür genutzt werden können, die Menschen in ihren Heimatländern aus- und weiterzubilden und fachlich zu qualifizieren, um damit dort zu Wachstum und Wohlstand beizutragen. Die Experten sollen zudem eine Bewertung der deutschen Maßnahmen im Bereich der Digitalisierung des Wissens- und Kompetenztransfers vornehmen.

Da in vielen Regionen der Welt nach Ansicht der Parlamentarier die fehlende Netzinfrastruktur oft das große Hindernis für die digitale Teilhabe sei, wollen sie von den Sachverständigen erfahren, welche Schritte unternommen werden müssten, um die Netzinfrastruktur in benachteiligten Regionen zu verbessern. Welche Bedeutung offenen Daten in der Entwicklungszusammenarbeit, zum Beispiel im Bereich der Korruptionsbekämpfung, aber auch für die Schaffung innovativer Anwendungen und Dienstleistungen, zukommt, wird ebenfalls gefragt.

Thematisiert wird auch die Flüchtlingskrise. Die Experten werden gefragt, ob Digitalisierung zur Vermeidung von Flucht beitragen und Perspektiven in Heimatländern und Konfliktregionen eröffnen kann. Wissen wollen die Abgeordneten auch, wie sich Fluchtorganisation und Fluchtwege durch Digitalisierung, etwa durch Smartphones verändern und was dies für die Entwicklungspolitik bedeutet. Die Sachverständigen sollen darüber Auskunft geben, ob aus ihrer Sicht mittels der Digitalisierung Flüchtende vor den Risiken der Flucht etwa über das Mittelmeer, vor Schleppern und Schleusern oder vor Falschinformationen gewarnt werden können.

„Digitale Anwendungen nicht mehr wegzudenken“

Zu den geladenen Experten, die diese und andere Fragen beantworten sollen, gehört Thorsten ScherfIKT-Experte der KfW Entwicklungsbank. Er ist der Ansicht, dass gerade das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) erhebliche Potenziale für Entwicklungsländer in sich birgt.

Gast im Ausschuss wird auch Dr. Jan Schwaab von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH sein. Laut Schwaab sind schon jetzt digitale Anwendungen aus der Entwicklungszusammenarbeit nicht mehr wegzudenken.

„Büro für Bildung und Entwicklung“

Dr. Melanie Stilz, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Arbeitslehre/Technik der Technischen Universität Berlin, ist ebenfalls zu dem Fachgespräch geladen. Stilz ist Mitbegründerin von Konnektiv, dem „Büro für Bildung und Entwicklung“, das seit mehreren Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit in Planung, Umsetzung und Evaluation von Projekten im Bildungsbereich, mit Schwerpunkt Afghanistan, tätig ist.

Auskunft erteilen soll auch Geraldine de Bastion - ebenfalls Mitbegründerin von Konnektiv. Die Politologin beleuchtet die Frage, was Europa und speziell Deutschland in Sachen Digitalisierung von Afrika lernen kann. Mit Stephan Urbach kommt ein Netzaktivist in den Ausschuss, der mit einer Hackergruppe zu Zeiten des arabischen Frühlings 2011 Aufständischen in Ägypten die Möglichkeit geschaffen hat, über das Internet zu kommunizieren. (hau/03.11.2016)

Zeit: Mittwoch, 9. November 2016, 16 bis 18 Uhr
Ort:  Berlin, Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 200

Interessierte Besucher können sich unter Angabe ihres Vor- und Zunamens sowie des Geburtsdatums im Sekretariat des Ausschusses Digitale Agenda anmelden (Telefon: 030/227-32595, Fax: 030/227-36159, E-Mail: ada@bundestag.de). Zum Einlass muss ein Personaldokument mitgebracht werden.

Bild- und Tonberichterstatter können sich beim Pressereferat (Telefon: 030/227-32929 oder 32924) anmelden. 

Liste der geladenen Sachverständigen

  • Thorsten Scherf, KfW Entwicklungsbank
  • Dr. Jan Schwaab, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
  • Dr. Melanie Stilz, Technische Universität Berlin, Fachbereich Arbeitslehre/Technik
  • Stephan Urbach, Netzaktivist
  • Geraldine de Bastion, Konnektiv GbR


  1. Bedeutung der Digitalisierung

    Sandor - 04.11.2016, 13:26 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 660
    04.11.2016, 13:26 Gehe zum letzten Beitrag
  2. Bedeutung von Hardware

    Sandor - 04.11.2016, 13:25 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 325
    04.11.2016, 13:25 Gehe zum letzten Beitrag
  3. Netzinfrastruktur

    Sandor - 04.11.2016, 13:25 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 324
    04.11.2016, 13:25 Gehe zum letzten Beitrag
  4. Bedeutung offener Daten

    Sandor - 04.11.2016, 13:24 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 312
    04.11.2016, 13:24 Gehe zum letzten Beitrag
  5. Bedeutung offener Informationen

    Sandor - 04.11.2016, 13:24 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 318
    04.11.2016, 13:24 Gehe zum letzten Beitrag
  6. Wissens- und Kompetenztransfer

    Sandor - 04.11.2016, 13:23 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 361
    04.11.2016, 13:23 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 315
    04.11.2016, 13:22 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 318
    04.11.2016, 13:21 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 321
    04.11.2016, 13:21 Gehe zum letzten Beitrag
  7. Privatwirtschaftliches Engagement

    Sandor - 04.11.2016, 13:20 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 304
    04.11.2016, 13:20 Gehe zum letzten Beitrag
  8. Partnerschaft auf Augenhöhe

    Sandor - 04.11.2016, 13:19 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 297
    04.11.2016, 13:19 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 321
    04.11.2016, 13:18 Gehe zum letzten Beitrag
  9. Auswirkungen auf Flüchtende

    Sandor - 04.11.2016, 13:17 Uhr
    • Antworten: 0
    • Hits: 312
    04.11.2016, 13:17 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 327
    04.11.2016, 13:15 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten: 0
    • Hits: 301
    04.11.2016, 13:14 Gehe zum letzten Beitrag

Anzeige-Eigenschaften

Nur Themen anzeigen, die im ausgewählten Zeitraum erstellt wurden.

Geben Sie an, wonach die Themenliste sortiert sein soll.

Reihenfolge

Hinweis: Wenn nach dem Datum sortiert wird, werden bei 'absteigender Reihenfolge' die neuesten Elemente zuerst angezeigt.

Symbol-Legende

Enthält ungelesene Beiträge
Enthält ungelesene Beiträge
Enthält keine neuen Beiträge
Enthält keine neuen Beiträge
Mehr als 15 Antworten oder 150x gelesen
Beliebtes Thema mit neuen Beiträgen
Mehr als 15 Antworten oder 150x gelesen
Beliebtes Thema ohne neue Beiträge
Thema geschlossen
Thema geschlossen
Thema enthält einen Beitrag von Ihnen
Sie haben in diesem Thema geschrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •