Sind zur Kontrolle von Überwachungstechnologie, die auch für Kriegsvorbereitungen dienen könnte, auch völkerrechtliche Vorkehrungen notwendig oder geboten? Wie könnten diese konkret aussehen?