Seit Jahren wird über die demokratiefördernde Wirkung von Digitalisierung und Internet diskutiert. Weitgehend durchgesetzt hat sich die Ansicht, dass diese Technik wichtig sein kann, Demokratiebewegungen zu vernetzten und journalistische Berichterstattung zu ermöglichen. Wie schätzen Sie vor diesem Hintergrund entsprechende Technologien zur Überwachung und Sperrung von Telefon- und Internetkommunikation ein und welche Gefahren können dadurch ggf. für die Informations- und Meinungsfreiheit oder die Arbeit von Journalisten entstehen? Die anonyme oder pseudonyme Nutzung von Kommunikation ist für Journalisten und ihre Informanten, aber auch für Oppositionelle in autoritären Regimen unverzichtbar. Welche Bedeutung kommt Technologien, die eine durchgehende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Kommunikation bieten, zu?