Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Ausschüsse

Artikel

Projektgruppen

Die Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ hat in ihrer Sitzung am 5. November 2018 die Einsetzung von sieben Projektgruppen (PG) beschlossen (KOM-Drs. 19(28)14) und sich darauf verständigt, dass die Projektgruppen zeitversetzt eingesetzt werden sollen. Die ersten drei Projektgruppen haben ihre Arbeit am 10. Dezember 2018 aufgenommen und nach einem Jahr beendet. Die Ergebnisse wurden in einem internen Bericht zusammengefasst und sollen in den Abschlussbericht der gesamten Kommission mit einfließen.

Die Konstituierung der darauffolgenden drei Projektgruppen 4, 5 und 6 hat am 13. Januar 2020 stattgefunden. Hinsichtlich der Zusammensetzung wurde bestimmt, dass die PG 4 aus 14, die PG 5 sowie PG 6 aus jeweils 12 ordentlichen Mitgliedern bestehen sollen. 

Am 28. September 2020 hat sich zudem die Projektgruppe 7 „Finanzierung der Aus- und Weiterbildung“ konstituiert. Sie setzt sich aus neun ordentlichen Mitgliedern zusammen.

Die Sitzungen der Projektgruppen finden jeweils an einem Montag vor den Sitzungen der Enquete-Kommission statt.

Die Entsendung der Mitglieder der Fraktionen – ihrer Abgeordneten und der von ihnen benannten Sachverständigen – erfolgt nach dem Berechnungsverfahren Sainte-Laguë/Schepers auf Grundlage der parlamentarischen Sitzverteilung.

Marginalspalte