Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Besuchen Sie den Deutschen Bundestag

Artikel

 

Räume der Politik

Zeichnung 'Interview' von Matthias Beckmann

© DBT/Matthias Beckmann

24. Mai bis 19. August 2007

Ein Zeichner und zwei Fotografen zeigen ihre künstlerischen Arbeiten im Deutschen Bundestag, Arbeiten, die sich den "Räumen der Politik" widmen und genau dort gezeigt werden und diese Räume gleichsam befragen: In welcher Art von Räumen ereignet sich Politik? Wie verhalten sich die Akteure auf den zahlreichen Bühnen der Politik und wie die Zuschauer davor, und welche Spuren hinterlassen sie?

Der besondere Reiz dieser Befragung liegt in der unterschiedlichen, ja gegensätzlichen Herangehensweise der Künstler: Oliver Heissner und Lars Peter richten ihren Blick durch das Medium der Fotografie auf die nun verlassenen Räume der Politik in Bonn, Matthias Beckmann hingegen kommentiert im Medium der Zeichnung das parlamentarische Leben im Berliner Reichstagsgebäude. So treffen leere Räume und Räume voller Leben, Vergangenheit und Gegenwart, Fotografie und Zeichnung aufeinander - durch solche Gegensätzlichkeit einander erhellend.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr

Eröffnung der Ausstellung

Der Kunstbeirat des Deutschen Bundestages lädt ein zur Eröffnung der Ausstellung am

Mittwoch, den 23. Mai 2007 um 18.00 Uhr

im Kunst-Raum im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
Zugang über die Spree-Uferpromenade
Schiffbauerdamm, 10117 Berlin

Zur Eröffnung spielen Ulrich Gumpert (Flügel), Günter Baby Sommer (Schlagzeug/Percussion): "Klangräume I" und "Klangräume II" - Freie Variationen über alte und neue Räume

Begrüssung durch Präsident des Deutschen Bundestages Prof. Dr. Norbert Lammert

Einführung in die Ausstellung durch den Kurator der Kunstsammlung des Deutschen Bundestages Dr. Andreas Kaernbach

Marginalspalte