Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Dokumente

Artikel

 

Digitale Überlieferungssicherung

Foto: CD

© DBT / Sylvia Bohn

Ein Grundsatz archivarischer Arbeit ist die Wahrung der Authentizität. Das bedeutet, dass Unterlagen soweit wie möglich in ihrer originalen Erscheinungsform aufbewahrt werden. Im digitalen Zeitalter stellt diese Aufgabe die Archive vor immer größere und komplexere Probleme.
Das Parlamentsarchiv arbeitet seit 2001 an Lösungen für die im Deutschen Bundestag und seiner Verwaltung entstehenden digitalen Unterlagen, die künftig potentielles Archivgut darstellen.

Als erstes öffentliches Archiv in der Bundesrepublik Deutschland archiviert es seit 2004 digital entstandene Kamerabilder in einem festgelegten Workflow unter Wahrung spezifischer Qualitätskriterien. Ein Teil dieses Bildbestandes wird seit Februar 2005 über das Internetangebot des Deutschen Bundestages bereitgestellt.

Im Jahre 2004 hat es sich an der Neufassung des Erweiterungsmoduls "Aussonderung und Archivierung elektronischer Akten" zum DOMEA-Organisationskonzept 2.0 der Koordinierungs- und Beratungsstelle für Informationstechnik in der Bundesverwaltung beim Bundesministerium des Innern beteiligt.

Seit Januar 2005 archiviert es als eines der ersten öffentlichen Archive der Bundesrepublik Deutschland in Zusammenarbeit mit den Online-Diensten des Deutschen Bundestages das Internetangebot des Deutschen Bundestages. Das Webarchiv steht seit Juli 2006 Jedermann online zur Verfügung.

Marginalspalte