Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Dokumente

 

Kruse stellt Altenbericht vor

Alte Dame vor Fernseher Bildinformationen öffnen
Bildinformationen schließen

© dpa - Fotoreport

Der Vorsitzende der Sachverständigenkommission zum sechsten Altenbericht der Bundesregierung, der Diplom-Psychologe Prof. Dr. Andreas Kruse, steht am Mittwoch, 19. Mai 2010, im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter Vorsitz von Sibylle Laurischk (FDP) Rede und Antwort. Das öffentliche Expertengespräch innerhalb der im Übrigen nichtöffentlichen Sitzung des Ausschusses soll um 12 Uhr im Saal 2.200 des Berliner Paul-Löbe-Hauses aufgerufen werden.

Kruse, der das Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg leitet, wird den Abgeordneten zum Thema des sechsten Altenberichts der Bundesregierung "Altersbilder in der Gesellschaft" zur Verfügung stehen.

Zeit: Mittwoch, 19. Mai 2010, 12.00 bis 13.00 Uhr
Ort:  Berlin, Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 2.200

Interessierte Besucher, die an den Anhörungen als Zuhörer teilnehmen möchten, können sich beim Sekretariat des Ausschusses (Telefon: 030/227-37474, Fax: 030/227-36805, E-Mail: familienausschuss@bundestag.de) unter Nennung des Geburtsdatums anmelden. Zur Sitzung muss der Personalausweis oder Reisepass mitgebracht werden.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: 030/227-32929 oder 32924) anzumelden.