Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Dokumente

 

Lammert gratuliert Christo zum 75. Geburtstag

Christo Bildinformationen öffnen
Bildinformationen schließen

Christo

© picture alliance

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert hat dem in New York lebenden Künstler Christo zu dessen 75. Geburtstag gratuliert. Christo, der am 13. Juni 1935 in Bulgarien als Christo Wladimorow Jawaschew geboren wurde, hat vor 15 Jahren zusammen mit seiner am 18. November 2009 verstorbenen Frau Jeanne-Claude das Reichstagsgebäude in Berlin verhüllt.

In dem Glückwunschschreiben Lammerts heißt es:

"Verhüllung ist Verheißung": Auf kaum ein anderes Ihrer zahlreichen Verpackungsprojekte, mit denen Sie und Ihre unvergessene Frau Jeanne-Claude weltweit Menschen überwältigt haben, traf dieser künstlerische Leitgedanke so zu, wie auf die Reichstagsverhüllung 1995.

Damals erlebte Berlin sein erstes "Sommermärchen", und über fünf Millionen Menschen wurden Zeuge, wie unter der schimmernden Hülle symbolisch auch ein neues Kapitel in der Geschichte des deutschen Parlamentarismus aufgeschlagen wurde.

So kurzlebig Ihre Kunstwerke sein mögen, für die Sie zuvor in teils unendlich langen Genehmigungsverfahren große bürokratische Hindernisse zu überwinden hatten: Als magische Monumente haben sie, wie der Kunsthistoriker Werner Spieß unlängst treffend geschrieben hat, ihren Speicherplatz in der Erinnerung.

Ihr unbändiger schöpferischer Reichtum hat Sie zu einer der aufregendsten und international bekanntesten Künstlerpersönlichkeiten gemacht. Sie haben keinen Zweifel daran gelassen, auch nach dem Tode Ihrer Frau weiterhin an der Realisierung Ihrer spektakulären Projekte arbeiten zu wollen. Dafür wünsche ich Ihnen viel Glück, Ausdauer und große Schaffenskraft. Ihnen persönlich wünsche ich für das neue Lebensjahr alles Gute, vor allem Gesundheit und Gottes Segen.