Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Wehrbeauftragter

Artikel

 

Willi Weiskirch

Willi Weiskirch

© DBT/Parlamentsarchiv

Amtszeit: 20. März 1985 bis 19. März 1990

Geboren 01.01.1923.

Kriegsteilnehmer 1942 bis 1945, mehrfach schwer verwundet.

Studium der Zeitungswissenschaft, Geschichte und Philosophie.

1952 Chefredakteur des Zentralorgans des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend "Wacht".

1959 Chefredakteur von "Mann in der Zeit" (heute: "Weltbild"). Daneben freie journalistische Tätigkeit.

1970 bis 1976 Sprecher der CDU.

1976 bis 1985 CDUBundestagsabgeordneter, zugleich Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verteidigung der CDU/CSU-Fraktion.

Am 14.03.1985 mit 366 gegen 42 Stimmen bei 24 Enthaltungen und einer ungültigen Stimme zum Wehrbeauftragten gewählt.

Amtsübernahme am 20.03.1985. Vereidigung am 28.03.1985.

Verstorben am 11.09.1996.

Marginalspalte