Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Expertenauswahl im Digitalrat

Ausschuss Digitale Agenda/Antwort - 08.10.2018 (hib 735/2018)

Berlin: (hib/LBR) Bei der Berufung von Experten in den Digitalrat habe "eine interdisziplinäre Mischung von Personen, die das gesamte Spektrum der Digitalisierung breit abdecken" stattgefunden. Das geht aus der Antwort (19/4642) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/4260) der AfD-Fraktion hervor. Bei den ausgewählten Experten handele sich ausdrücklich nicht um Verbandsvertreter, sondern um Einzelpersonen, die aufgrund ihrer Persönlichkeiten und individuellen Netzwerke ausgewählt wurden. Über die Höhe der Aufwandsentschädigungen für die zehn Mitglieder des Digitalrats sei noch nicht abschließend entschieden, heißt es in der Antwort weiter. Die unabhängigen Experten aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sollen die Bundesregierung mit ihrer Fachexpertise beim Querschnittsthema Digitalisierung unterstützen. Bereits im Koalitionsvertrag hatten sich die Regierungsparteien auf die Einsetzung des Gremiums verständigt. Am 22. August 2018 wurden die Fachleute in das Beratungsgremium berufen.