Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Mehr Beschäftigung durch Tourismus

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort - 08.11.2018 (hib 854/2018)

Berlin: (hib/JOH) Die deutsche Reisewirtschaft leistet nach Angaben der Bundesregierung einen wesentlichen Beitrag zur Beschäftigung in Marokko, Algerien, Tunesien und Ägypten. "Gemäß einer Studie des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft e. V. schaffen 15 deutsche Touristen einen Arbeitsplatz in Schwellen- und Entwicklungsländern, schreibt sie in einer Antwort (19/5399) auf eine Kleine Anfrage (19/4503) der FDP-Fraktion.

Tourismus sei eine Teilkomponente vieler bilateraler Projekte, heißt es darin weiter. Dabei gehe es vor allem um nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Beschäftigungsförderung, Gemeinde- und Kommunalentwicklung, den Schutz und nachhaltige Nutzung von Biodiversität sowie Ressourcen-, Energieeffizienz und Klimaschutz.