Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Regierung will Marokko weiter fördern

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort - 08.11.2018 (hib 858/2018)

Berlin: (hib/JOH) Die Bundesregierung bewertet die Entwicklungszusammenarbeit mit Marokko als erfolgreich und will sie daher für unbestimmte Zeit fortsetzen. Mit deutscher Unterstützung sei die Trinkwasserversorgung stark ausgebaut und das Geschäftsklima verbessert worden, schreibt sie in einer Antwort (19/5401) auf eine Kleine Anfrage (19/4708) der AfD-Fraktion. Letztere ist eine Nachfrage zu einer früheren Antwort (19/4045) der Bundesregierung. Außerdem trage sie durch Investitionen, beispielsweise die Ko-Finanzierung des Solarkomplexes NOOR Ouarzazate, dazu bei, das Ziel der marokkanischen Regierung zu erfüllen, bis 2030 52 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien zu gewinnen.

Die Strategie des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) für Marokko sei seit 2015 in Kraft und gelte für sechs Jahre, heißt es in der Antwort weiter. Bei den Regierungsverhandlungen am 16./17. Oktober 2018 seien neue Projekte der technischen und finanziellen Zusammenarbeit in den genannten Schwerpunkten vereinbart worden, die in den nächsten Jahren umgesetzt würden.