Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bundesregierung legt dritten Bodenschutzbericht vor

Umwelt/Unterrichtung - 05.08.2013 (hib 412/2013)

Berlin: (hib/AS) Jeder Europäer nutzt mit 1,3 Hektar Boden pro Kopf ackerbaulich derzeit weit mehr Fläche, als weltweit im Durchschnitt pro Kopf mit 0,72 Hektar zur Verfügung steht. Diese Zahl geht aus dem dritten Bodenschutzbericht hervor, den die Bundesregierung (17/14044) vorgelegt hat. Darin werden die im nationalen und internationalen Bereich erfolgten Entwicklungen beim Bodenschutz seit 2009 dargestellt. Die Bundesregierung hatte im Jahr 2000 beschlossen, dem nachhaltigen Bodenschutz einen besonderen Stellenwert einzuräumen und die Bundesregierung gebeten, einmal pro Legislaturperiode einen entsprechenden Bericht vorzulegen.