Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Grüne: Kein Stopp für "MobiPro-EU"

Arbeit und Soziales/Antrag - 08.05.2014 (hib 240/2014)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert einen wirksamen Einsatz gegen die Jugendarbeitslosigkeit in Europa. In einem Antrag (18/1343) macht sie sich dafür stark, den Stopp des Programms „MobiPro-EU“ sofort aufzuheben. Dieses Programm wurde im Januar 2013 von der schwarz-gelben Bundesregierung gestartet und bietet jungen europäischen Ausbildungswilligen beziehungsweise Fachkräften bis 35 Jahren Hilfe bei der Suche nach einer beruflichen Perspektive in Deutschland an. Dazu gehören unter anderem die Finanzierung von Sprachkursen und die Vermittlung von Praktika und Ausbildungsplätzen. Das Aus von „MobiPro-EU“ begründete die Bundesregierung mit dem hohen Zuspruch und der Ausschöpfung der bereit gestellten Mittel.Die Grünen begründen ihre Initiative mit der immer noch erschreckenden Arbeitslosigkeit junger Menschen in Europa. Fast jeder vierte junge Erwachsene sei Ende 2013 ohne Ausbildung und Arbeit gewesen, schreiben die Grünen. Rund 9.000 Menschen hätten seit dem Programmstart von „MobiPro-EU“ eine Förderung beantragt. Es ei beschämend, dass die „gelebte europäische Solidarität“ mit der Unterstützung von 9.000 jungen Menschen überfordert sein soll, heißt es in dem Antrag.