Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Regierung: Kein Einfluss im GDL-Streit

Verkehr und Digitale Infrastruktur/Antwort - 09.01.2015 (hib 007/2015)

Berlin: (hib/JOJ) Es ist nicht die Aufgabe der Vertreter der Bundesregierung im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG, Einfluss auf laufenden Tarifverhandlungen zu nehmen. Das schreibt die Bundesregierung in der Antwort (18/3580) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/3398). Die Abgeordneten vermuten, dass die Bundesregierung über den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG den Tarifstreit mit der Lokführergewerkschaft GDL befeuert hat, um bei anstehenden Kabinettsverhandlungen über gesetzliche Tarifeinheiten eine bessere Ausgangsposition zu erlangen.