Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Zwei Anhörungen beschlossen

Finanzen/Ausschuss - 15.02.2017 (hib 93/2017)

Berlin: (hib/HLE) Der Finanzausschuss hat in seiner Sitzung am Mittwoch die Durchführung von zwei öffentlichen Anhörungen beschlossen. So wird am Montag, den 6. März, eine öffentliche Anhörung zu dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eins Finanzaufsichtsrechtsergänzungsgesetzes (18/10935) stattfinden. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) soll mit dem Gesetz mögliche Gefahren für die Finanzmarktstabilität in Folge einer Immobilienblase abwehren können. Zum Beispiel können Mindeststandards für die Vergabe von Neukrediten festgelegt werden.

Eine weitere öffentliche Anhörung wird am Mittwoch, den 8. März, stattfinden. Dabei geht es um den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Zweiten Finanzmarktnovellierungsgesetzes (18/10936). Damit sollen der Hochfrequenzhandel und der algorithmische Handel künftig stärker reguliert werden.