Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

"Global Health Hub Germany"

Gesundheit/Antwort - 17.04.2019 (hib 432/2019)

Berlin: (hib/STO) Über den "Global Health Hub Germany (GHHG)" berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/9164) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/8479). Wie die Bundesregierung darin ausführt, ist der Hub ein von der Bundesregierung unabhängiges Netzwerk. Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) sei Initiator des GHHG und stelle die Anschubfinanzierung für die ersten drei Jahre zur Verfügung.

Der Vorlage zufolge sind Vertreter "verschiedener nichtstaatlicher Akteursgruppen" mit dem Wunsch nach mehr Vernetzung und Austausch an das BMG herangetreten. Über einen Zeitraum von zwei Jahren sei die Idee eines Global Health Hub Germany in verschiedenen Kreisen, unter anderem in Ressortrunden, diskutiert worden. Im Sommer 2018 habe sich das BMG entschlossen, "diese Idee einer Informations- und Vernetzungsplattform zu unterstützen, und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit der Entwicklung eines Konzeptes für einen GHHG im Dialog mit anderen Akteuren beauftragt". Vom BMG sei der "Hub als Plattform des Austausches und der Kooperation verschiedener Akteursgruppen" initiiert worden.