Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Islamisten nordkaukasischer Herkunft

Inneres und Heimat/Antwort - 17.05.2019 (hib 583/2019)

Berlin: (hib/STO) Die Zahl der Islamisten mit russischer Staatsangehörigkeit in Deutschland liegt nach Angaben der Bundesregierung "im mittleren dreistelligen Bereich". Davon ist die überwiegende Anzahl nordkaukasischer Herkunft, wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/10063) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/9689) ausführt. Danach sind einige Akteure der nordkaukasischen islamistischen Szene in Deutschland dem Bundesamt für Verfassungsschutz als Anhänger des "Islamischen Staates" bekannt geworden.

"Eine exakte Aufschlüsselung russischer Staatsangehöriger nach ihrer Ethnie ist nicht möglich", heißt es in der Antwort weiter. Wie daraus ferner hervorgeht, zählt das Bundeskriminalamt mit Stand vom 1. Mai 2019 insgesamt 735 Gefährder aus dem islamistischen Spektrum, von denen 30 Personen die russische sowie fünf Personen die deutsche und die russische Staatsangehörigkeit haben.