Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Beteiligung an SOPHIA-Mission

Auswärtiges/Antwort - 12.06.2019 (hib 670/2019)

Berlin: (hib/AHE) Derzeit beteiligen sich an der EUNAVFOR MED Operation SOPHIA Luxemburg mit zwei, und Spanien und Polen mit jeweils einem Seefernaufklärer. Wie die Bundesregierung in der Antwort (19/10495) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/9631) schreibt, beteiligen sich außerdem Italien mit temporärer Einmeldung einer Drohne und Frankreich mit temporärer Einmeldung von Seefernaufklärern. "Der gültige Operationsplan von EUNAVFOR MED Operation SOPHIA sieht unverändert vor, dass aus Seenot Gerettete automatisch in Italien ausgeschifft werden."