Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Förderung freier Medien in Afrika

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort - 26.06.2019 (hib 728/2019)

Berlin: (hib/AHE) Die Bundesregierung unterstützt journalistische und medienbezogene Kooperationsangebote in Afrika in Form von gemeinsamen Mediendialogen, journalistischen Fort- und Weiterbildungen, Journalistenreisen, sowie über Sendeangebote der Deutschen Welle. Wie sie in der Antwort (19/10973) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/10423) schreibt, sind für diesen Zweck im vergangenen Jahr Mittel in Höhe von knapp 11,25 Millionen Euro zur Verfügung gestellt worden und im laufenden Jahr seien es bisher knapp 8,5 Millionen Euro gewesen. Unter anderem berate zum Beispiel die Deutsche Welle-Akademie mit Finanzierung der Bundesregierung in 18 Ländern Subsahara-Afrikas zu klassischen Medien, Bürgerradios und Aktivitäten in sozialen Medien. "Die Stärkung qualitativer und freier Medien sowie die nachhaltige Professionalisierung von Ausbildungsstrukturen für Medienschaffende sind Schwerpunkte des Engagements."

Bei der Kleinen Anfrage der AfD-Fraktion handelt es sich um eine Nachfrage zu einer Antwort der Bundesregierung auf Drucksache 19/9337.