Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Nur Land Berlin ohne Videonetzanschluss

Finanzen/Antwort - 13.11.2019 (hib 1276/2019)

Berlin: (hib/HLE) Das Bundesministerium der Finanzen verfügt an den Standorten Berlin, Bonn und Brühl über insgesamt 26 Videokonferenzanlagen. Weitere sechs technische Einrichtungen zur Durchführung von Videokonferenzen befinden sich beim Bundeszentralamt für Steuern an seinen Dienstsitzen in Berlin, Bonn, Saarlouis und Schwedt, erklärt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/13404) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/12769). Darin wird geschildert, dass sich die Finanzverwaltungen von Bund und Ländern seit 2013 an den Dienst "Netze des Bundes - Verbindungsnetz /NdB - VN)" angeschlossen haben. Dieses geschlossene abgesicherte Netzwerk ermögliche über eine vorhandene Infrastruktur die Zusammenschaltung von bis zu 30 Teilnehmern. Das Land Berlin verfüge derzeit über keinen Anschluss an das Verbindungsnetz, teilt die Bundesregierung weiter mit.