Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Kosten für nicht recycelte Kunststoffverpackungen

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 29.09.2020 (hib 1027/2020)

Berlin: (hib/CHB) Nach der Umsetzung des von der EU beschlossenen Plastikbeitrags erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/22730). Sie bezieht sich dabei auf einen Beschluss der Staats- und Regierungschefs der EU vom Juli 2020, wonach ab 2021 ein nationaler Beitrag von 80 Cent pro Kilogramm nicht recycelter Kunststoffverpackungen als neue Eigenmittelquelle für die EU erhoben werden soll. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will nun unter anderem wissen, auf welche Summe die Bundesregierung den Gesamtbeitrag schätzt, den Deutschland an die EU wird überweisen müssen.