7. Oktober 2022 Presse

145. Versammlung der Interparlamentarischen Union in Kigali, Ruanda

Eine Delegation des Deutschen Bundestages wird an 145. Versammlung der IPU teilnehmen. Sie findet vom 10. bis 15. Oktober 2022 in Kigali, Ruanda, statt. 

Das Thema der Generaldebatte lautet: „Geschlechtergleichstellung und geschlechtersensible Parlamente als Motor des Wandels für eine resilientere und friedlichere Welt“. 

Für die Bundestagsdelegation werden Delegationsleiter Peter Beyer (CDU/CSU) sowie Ye-One Rhie (SPD) in der Generaldebatte sprechen. Der Bundestagsdelegation gehören außerdem die Abgeordneten Beate Walter-Rosenheimer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Christoph Hoffmann, Ulrich Lechte (beide FDP) und Petr Bystron (AfD) an.

Neben der Generaldebatte wird die Versammlung den Entschließungsentwurf „Parlamentarische Impulse für die lokale und regionale Entwicklung von Ländern mit hoher internationaler Migration und zur Beendigung aller – auch staatlich gestützter – Formen von Menschenhandel und Menschenrechtsverletzungen“ beschließen, an dem Abgeordneter Johann Wadephul (CDU/CSU) als Ko-Berichterstatter gearbeitet hat.

Weitere Informationen sowie die zur 145. Versammlung der IPU veröffentlichten Texte sind auf der Internetseite www.145ipu.org zu finden.
 

Marginalspalte