Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

23. März 2020

Organisatorische Hinweise zur nächsten Sitzung des Deutschen Bundestages

Die Tagesordnung liegt derzeit noch nicht vor. Derzeit gehen wir davon aus, dass die zur Beratung anstehenden Gesetzentwürfe am Mittwoch abgeschlossen werden können. Darüber und zum aktuellen Stand zu Ihren Arbeitsbedingungen im Bundestag informieren wir Sie regelmäßig weiter.  

Aktuell gilt: 

Pressetribünen 

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr sind die beiden Pressetribünen für akkreditierte Medienvertreter nur sehr eingeschränkt nutzbar! Es müssen deutlich größere Abstände gewahrt bleiben als sonst. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir beim Zugang allen Bildberichterstattern (Fotografen, Kameraleuten) Priorität einräumen, da diese zwingend darauf angewiesen sind. Wir bitten alle anderen Medienvertreter daher dringend, die Plenarsitzung per Live-Stream unter www.bundestag.de oder im Fernsehen (z. B. Phoenix-Liveübertragung) zu verfolgen – und danken jetzt schon für Ihr Verständnis. 

Insbesondere die vorderen Reihen werden ausschließlich für die Fotografen reserviert. Diese werden gebeten, ebenfalls den notwendigen Abstand untereinander zu wahren. 

Bitte beachten Sie auch: Sobald wir mangels Platz niemanden mehr auf die Pressetribünen lassen können, kann die Sitzung aus Gründen des Infektionsschutzes auch nicht im Flur an den Tischen des Plenarassistenzdienstes verfolgt werden. 

Bitte vereinbaren Sie Interviews und Gespräche mit den Abgeordneten im Vorfeld telefonisch und nutzen Sie auch das Jakob-Kaiser-Haus oder das Paul-Löbe-Haus für Ihre Interviews. 

Westlobby 

Auch hier gilt: Bitte halten Sie generell, ganz besonders bei den Aufsagerplätzen, den gebotenen Abstand ein! 


Akkreditierung 

Die Akkreditierungsstelle ist diese Woche normal geöffnet. Der Eintritt ist allerdings nur einzeln möglich. Aber beachten Sie: Eine Akkreditierung garantiert aufgrund der geringen Platzkapazitäten keinen Zugang auf die Pressetribüne! Wir bitten dafür herzlich um Verständnis! Live Stream und Phoenix-Übertragung sind für Ihre Arbeitsfähigkeit in dieser besonderen Woche die sichere Alternative. 


Pressestelle 

Die Pressestelle der Bundestagsverwaltung arbeitet zurzeit weitgehend im Home Office, was gelegentlich zu Einschränkungen der telefonischen Erreichbarkeit führen kann. Daher bitten wir Sie, in einer solchen Situation Ihre Anfragen oder eine Rückrufbitte mit Thema an pressereferat@bundestag.de zu schicken. Auf diese Mail-Adresse haben hier alle Zugriff und sie wird engmaschig beobachtet und bearbeitet.