+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fordert Stärkung des ökologischen Landbaus

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz/Antrag - 27.06.2013 (hib 369/2013)

Berlin: (hib/EIS) Die Fraktion Die Linke fordert die Bundesregierung auf, bis zum Jahr 2020 das Nachhaltigkeitsziel zur Ausweitung des Ökolandbaus auf einen Flächenanteil von 20 Prozent festzulegen. Dazu legt die Fraktion einen Antrag (17/14139) vor, der unter anderem die Erstellung eines Aktionsplans verlangt, „um die zum Erreichen des Nachhaltigkeitsziels erforderlichen unterschiedlichen Instrumente besser zu koordinieren und das Zusammenwirken verschiedener Akteure zu verbessern“.