+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

24.10.2019 Finanzen — Kleine Anfrage — hib 1187/2019

Sanierung von Sanitäranlagen an Schulen

Berlin: (hib/HLE) Nach der Sanierung von Sanitäranlagen an Schulen erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/13817). Die Bundesregierung soll angeben, wie viele Schulen auf Grundlage des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes bisher gefördert worden sind und welcher Anteil von diesem Fördergeld zur Sanierung der sanitären Anlagen der Schulen eingesetzt wurde. Gefragt wird auch nach Erkenntnissen, ob begrenzte Verwaltungs- und Baukapazitäten in den Kommunen eine effiziente und effektive Verwendung der Gelder beeinflussen und gegebenenfalls beeinträchtigen würden.

Marginalspalte