+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fachkräftemangel in der Landwirtschaft

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 27.11.2019 (hib 1337/2019)

Berlin: (hib/EIS) Die AfD-Fraktion kritisiert einen sich abzeichnenden Fachkräftemangel in der Landwirtschaft. Die Abgeordneten stellen deshalb das Thema Fachkräftebildung in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/15090). Die Bundesregierung soll demnach unter anderem darüber Auskunft erteilen, wie viele offene Stellen für Fachkräfte in den land- und forstwirtschaftlichen Berufen aktuell nicht besetzt sind und wie sich die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Verhältnis zu den tatsächlichen Zahlen des Nachwuchsbedarfes in den letzten zehn Jahren entwickelt hat.