+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Insolvenzrisiko der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 14.10.2020 (hib 1095/2020)

Berlin: (hib/HAU) Die Finanzplanung und das Insolvenzrisiko der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) thematisiert die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/22735). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, ob aus Sicht der Bundesregierung die FBB in der Lage ist, sich selbstständig und vollumfänglich am Kapitalmarkt zu finanzieren. Gefragt wird auch, ab welchem Verschuldungsgrad der FBB nach Einschätzung der Bundesregierung eine Überschuldung vorliegt.