+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

2. Dezember 2016

Deutsch-Kroatische Parlamentariergruppe zu Gesprächen in Zagreb

Unter Leitung der Vorsitzenden der Deutsch-Kroatischen Parlamentariergruppe, Dr. Astrid Freudenstein (CDU/CSU), werden Josip Juratovic (SPD), Heinz Wiese (CDU/CSU) und Gerold Reichenbach (SPD) vom 7. bis 9. Dezember 2016 nach Kroatien reisen.

Die Delegationsreise soll der Intensivierung der parlamentarischen Beziehungen dienen. Dazu werden die deutschen Abgeordneten in Zagreb mit dem Präsidenten des Kroatischen Parlaments, S.E. Božo Petrov, und Vertretern verschiedener parlamentarischer Ausschüsse zusammentreffen. Es sind weiterhin Gespräche mit der Präsidentin der Republik Kroatien, I.E. Kolinda Grabar-Kitarović, dem Ministerpräsidenten, Andrej Plenković, der Ministerin für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk, Dr. Martina Dalić, sowie der Staatssekretärin im Ministerium für Auswärtige und Europäische Angelegenheiten, Zdravka Bušić, geplant. Die Delegation wird sich darüber hinaus mit Vertretern der politischen Stiftungen und der Deutsch-Kroatischen Industrie- und Handelskammer zu Gesprächen treffen.

Schwerpunktthemen des Besuchs sind die aktuelle innenpolitische Lage des Landes, die Außen- sowie die Finanz- und Wirtschaftspolitik der Republik Kroatien.