+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Realisierung der Dresdner Bahn

Verkehr und Bau/Antwort - 10.01.2013 (hib 008/2013)

Berlin: (hib/MIK) Die Bundesregierung will im zeitlichen Zusammenhang mit dem Vorliegen der Planfeststellungsbeschlüsse im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel zeitnah eine Finanzierungsvereinbarung mit der Deutschen Bahn AG zur Realisierung der Dresdner Bahn schließen. Dies erklärt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/11804) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/11584). Eine vollwertige Lärmvorsorge sei Bestandteil der Planung, heißt es weiter. Zudem würden Denkmalschutzbelange berücksichtigt.