+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
22.07.2013 Finanzen — Kleine Anfrage — hib 393/2013

Im Bundestag notiert: Natur- und Hochwasserschutz

Berlin: (hib/MIK) Natur- und Hochwasserschutz auf zu privatisierenden bundeseigenen Flächen ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/14385). Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, wie hoch der Flächenanteil von bundeseigenen Flächen in Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzgebieten ist und in welchem Umfang bundeseigene Agrarflächen vom diesjährigen Hochwasser betroffen waren.

Marginalspalte