+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Freihandelsabkommen mit Kanada

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 10.09.2014 (hib 446/2014)

Berlin: (hib/HLE) Um das Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit Kanada (CETA) geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/2476). Die Abgeordneten wollen wissen, wie die Bundesregierung das vorliegende Verhandlungsergebnis bewertet und wann welche Teile des Abkommens in Kraft treten sollen. Außerdem wird nach den Konsequenzen für den Fall gefragt, dass ein oder mehrere EU-Mitgliedstaaten das Abkommen nicht ratifizieren sollten.