+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zusammenstöße zwischen Salafisten und Gegnern

Inneres/Kleine Anfrage - 28.10.2014 (hib 537/2014)

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Die Linke möchte wissen, „wie viele und welche gewaltsamen Zusammenstöße von Angehörigen des salafistischen/djihadistischen Milieus und politischen oder religiösen Gegnerinnen und Gegnern in der Bundesrepublik Deutschland seit Anfang des Jahres 2013“ der Bundesregierung bekannt sind. Zudem erkundigen sich die Abgeordneten in einer Kleinen Anfrage (18/2957) unter anderem danach, von welcher Seite die Auseinandersetzungen nach Kenntnis der Bundesregierung jeweils ausgingen und inwieweit der Bürgerkrieg in Syrien bei diesen Auseinandersetzungen eine Rolle spielte.