+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Schutz von Heim- und Begleittieren

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 02.11.2015 (hib 561/2015)

Berlin: (hib/EIS) Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen stellt die aktuelle Situation des Tierschutzes in Deutschland und den Stand der im September 2014 gestarteten Tierwohl-Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage zu Tierschutzankündigungen im Bereich der Heim- und Begleittiere (18/6457). Darin fordern die Grünen die Bundesregierung auf, Auskunft über die Bekämpfung des illegalen Welpenhandels und den Umgang mit Pferden beim Sport zu geben.