+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Endlager-Bericht wird diskutiert

Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe/Anhörung - 09.05.2016 (hib 263/2016)

Berlin: (hib/SCR) Die Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe (Endlager-Kommission) wird in ihrer kommenden Sitzung weiter über ihren Abschlussbericht beraten. Am Freitag, 13. Mai 2016, geht es dabei unter anderem um die geowissenschaftlichen Kriterien für die Endlager-Suche. Zudem werden die Mitglieder der Kommission über die weitere Zeit- und Arbeitsplanung der Kommission und die Beteiligung der Öffentlichkeit beraten.

Beginn der öffentlichen Sitzung im Sitzungssaal 4.900 (Europasaal) im Paul-Löbe-Haus ist um 11 Uhr. Gäste können sich unter Angabe von Name, Vorname und Geburtsdatum bis 11. Mai unter Telefon (030) 227-32978 oder per E-Mail an kommission.endlagerung@bundestag.de anmelden.