+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fragt nach Gesamtkonzept Elbe

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 27.02.2018 (hib 101/2018)

Berlin: (hib/HAU) Nach dem Planungs- und Realisierungsstand des strategischen Konzepts für die Entwicklung der deutschen Binnenelbe und ihrer Auen (Gesamtkonzept Elbe) fragt die AfD-Fraktion. In einer Kleinen Anfrage (19/759) erkundigen sich die Abgeordneten vor allem nach den „Pilotstrecken gemäß Sohlstabilisierungskonzept in den Pilotmaßnahmen Coswig, Lutherstadt Wittenberg und Klöden“.